Aktuelles - Details

Sanierung Landesstraße 49 zwischen L318 und L298

Donnerstag, 13. Juli 2017

In den nächsten Tagen wird der Bauabschnitt zwischen Hoffeld und der K 72 abgeschlossen. Derzeit finden in diesem Bauabschnitt noch Restarbeiten statt. Insbesondere werden Asphaltierungsarbeiten an den Zufahrten sowie die Angleichung des Banketts durchgeführt. Anschließend sind noch Markierungsarbeiten und die Errichtung der Schutzplanken vorgesehen. Sodass voraussichtlich am Freitag, den 14. Juli die Strecke für alle Verkehrsteilnehmer befahrbar ist.

Ab Freitag beginnt der Bau des nächsten Bauabschnitts vom Knotenpunkt L 298/L49 bei Borgdorf-Seedorf in östliche Richtung. Hier wird ein Bauabschnitt auf einer Länge von etwa 2000 m grundhaft saniert. Hierfür ist eine Vollsperrung des Bauabschnittes erforderlich. Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke wird garantiert.

Für diese Sanierung erfolgt folgende Umleitung:

Von der BAB A 7 ist die Fahrt bis Dätgen frei. Verkehrsteilnehmer von der BAB A 7 nach Nortorf nutzen die Anschlussstelle Warder. Von Nortorf wird der Verkehrsteilnehmer über die L 298 durch Langwedel zur L 318 in Richtung Bordesholm und BAB A 7 geführt.

Für diesen neuen Bauabschnitt hat der Auftragnehmer eine Bauzeit bis voraussichtlich bis zum 18. August eingeplant.

Die Anlieger der Region wurden bereits im Vorwege über dieses Vorhaben informiert.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.