Nortorf - Theodor-Storm-Straße

Stadt Nortorf – Sanierung der Theodor-Storm-Straße

Luftbild Theodor-Storm-Straße

 

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Nortorf hat am 03.05.2016 beschlossen, die Theodor-Storm-Straße im Jahr 2017 zu erneuern. Baubeginn ist am 06. Februar 2017. Die Arbeiten werden von der Firma Günter Fuldt Straßen- und Tiefbau GmbH & Co. KG ausgeführt. Neben der Straße werden auch die Gehwege sowie die Straßenbeleuchtung erneuert. Die Stadtwerke Nortorf AöR beheben im gleichen Zug kleine Schäden am Schmutzwasserkanal und tauschen die Gas- und Wasserleitungen aus. Weiterhin werden Leerrohre für die Breitbandversorgung verlegt.

Im Folgenden können Sie sich über den Ausbau informieren und erhalten regelmäßig Informationen über den aktuellen Stand in der Theodor-Storm-Straße.

Bei Fragen steht Ihnen Herr Dröge (E-Mail: droege(at)amt-nortorfer-land.de) gerne zur Verfügung.

Planzeichnungen:

Baufortschritt/Protokolle:

Historie Theodor-Storm-Straße:
1955:Herstellung der Straße sowie Mischwasserkanal und Gas- und Wasserleitung im Bereich  „Schülper Weg“ bis „Friedrich-Hebbel-Straße“
1957:Herstellung der Straße sowie Mischwasserkanal und Gas- und Wasserleitung im Bereich  „Friedrich-Hebbel-Straße“ bis „Parkstraße“
1964:
Verlegung einer Stromleitung (Mittelspannung)
1973:Befestigung der Gehwege mit Betonplatten
1986/1990:Umstellung von Mischwassersystem auf Trennsystem. Es wurde ein neuer Schmutzwasserkanal gebaut. Der vorhandene Mischwasserkanal wird seitdem als Regenwasserkanal genutzt.
2017:
Sanierung der Straße