DVD "Nortorfer Land"

DVD „Nortorfer Land – eine amtliche Landpartie“ nunmehr erhältlich!

Etwa seit Mitte Januar 2007 ist der Film „Nortorfer Land – eine amtliche Landpartie“, der unter der Regie von Hans-Detlef Wommelsdorf von der Produktionsfirma seines Sohnes Dirk Wommelsdorf im wesentlichen im Verlaufe des Jahres 2006 hergestellt worden ist, fertig gestellt und im Handel erhältlich.

Das 168 Minuten lange Werk ist auf DVD erschienen und für 15 Euro erhältlich. Interessenten können die DVD für diesen Preis bei der Bürgermeisterin und den Bürgermeistern der amtsangehörigen Gemeinden des ehemaligen Amtes Nortorf-Land (jetzt Amt Nortorfer Land) erwerben. Bestellungen können direkt über die Homepage des Herrn Dirk Wommeldorf aufgegeben werden: http://www.dwmp.net/f2kauf.html

Wie Regisseur Hans-Detlef Wommelsdorf hervorhebt, soll der Film insbesondere eine Hommage an das alte Amt Nortorf-Land sein, dessen kurze Geschichte (es entstand erst am 1. April 1970 aus einer landesweiten Ämterreform in Schleswig-Holstein) bekanntlich Ende 2006 endete und dass nunmehr unter Einschluss der (nunmehr ehrenamtlich verwalteten) Stadt Nortorf als Amt Nortorfer Land weiter besteht.

In dem Film entfallen auf jede der 16 Gemeinden 10 Minuten Spieldauer (zusammen also 160 Minuten). Jedes Gemeindeporträt setzt sich aus einer Darstellung der Gemeinde von oben (aus dem Flugzeug), einem ausführlichen Interview der jeweiligen Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters sowie informativen und stimmungsvoll gestalteten Filmsequenzen aus dem jeweiligen Dorf zusammen. Eingeleitet wird das Werk mit einer etwa 8minütigen Einführung über das alte Amt Nortorf-Land mit Wortbeiträgen von Amtsvorsteher Hans Kaack und dem damaligen Leitenden Verwaltungsbeamten Uwe Johannsen. Die überwiegend aus Eigenkompositionen bestehenden musikalischen Untermalungen der einzelnen Filmteile machen das Anschauen der einzelnen Gemeindeporträts zu einem wahren und sehr kurzweiligen Vergnügen. Natürlich braucht sich niemand die fast 170 Minuten des Gesamtwerks in einem Stück zu Gemüte ziehen. Die Menüstruktur der DVD gestattet es, im heimischen DVD-Player die Einführung (mit der Darstellung des Amtes), jede einzelne Gemeinde und den Abspann einzeln anzuklicken und sich jeweils nur das anzuschauen, was man gerade sehen möchte. Die DVD dürfte sich in vielen Fällen auch sehr als Geschenk bei besonderen Anlässen eignen.