Anliegen A-Z

Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer nach § 34c GewO - Erlaubnis

Nach § 34c Abs. 1 GewO benötigen Immobilien- und Darlehensvermittler, Bauträger und Baubetreuer eine Erlaubnis.  


Beschreibung

Diese Erlaubnis wird seit 2013 in Schleswig-Holstein von den Industrie- und Handelskammern erteilt.

  • Immobilienvermittler ist, wer gewerbsmäßig den Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, gewerbliche Räume oder Wohnräume vermittelt oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweisen will (§ 34c Abs. 1 Nr. 1 GewO).
  • Darlehensvermittler ist, wer gewerbsmäßig den Abschluss von Darlehensverträgen (ausgenommen sind seit dem 21. März 2016 Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträge)  vermitteln oder die Gelegenheit zum Abschluss solcher Verträge nachweisen will (§ 34c Abs. 1 Nr. 2 GewO).
  • Bauträger ist, wer Bauvorhaben als Bauherr im eigenen Namen für eigene oder fremde Rechnung vorbereiten oder durchführen und dazu Vermögenswerte von Erwerbern, Mietern, Pächtern oder sonstigen Nutzungsberechtigten oder von Bewerbern um Erwerbs- oder Nutzungsrechte verwenden will (§ 34c Abs. 1 Nr. 3a GewO).
  • Baubetreuer ist, wer Bauvorhaben im fremden Namen und für fremde Rechnung wirtschaftlich vorbereiten oder durchführen will (§ 34c Abs. 1 Nr. 3b GewO).


Zuständigkeit

An die jeweils zuständige Industrie- und Handelskammer (IHK).



Kosten

  • Erlaubnisverfahren (unabhängig vom Umfang): 180,00 Euro,
  • Ablehnende Entscheidung im Erlaubnisverfahren: 170,00 Euro,
  • Nachträgliche Überprüfung der Erlaubnisvoraussetzungen: 100,00 Euro,
  • Widerruf/Rücknahme der Erlaubnis: 150,00 Euro,
  • Weiteres Erlaubnisverfahren innerhalb von sechs Monaten: 90,00 Euro.



erforderliche Unterlagen

Bei juristischen Personen:

  • Auszug aus dem Handelsregister,
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 9) für die Gesellschaft sowie für alle geschäftsführenden Gesellschafter,
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 0) für alle geschäftsführenden Gesellschafter,
  • Bescheinigung in Steuersachen vom Finanzamt für die Gesellschaft,
  • Kopie der aktuellen Erlaubnis § 34c GewO (bei Erweiterung).

Bei natürlichen Personen:

  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart 9),
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (Belegart O),
  • Bescheinigung in Steuersachen vom Finanzamt,
  • Kopie der aktuellen Erlaubnis § 34c GewO (bei Erweiterung).

Zusätzlich erfolgt eine Abfrage durch die IHK beim Amtsgericht (Insolvenzregister und Schuldnerverzeichnis).




Rechtsgrundlage

  • § 34 c Gewerbeordnung (GewO),
  • Allgemeine Verwaltungsvorschrift zu § 34 c der Gewerbeordnung und zur Makler- und Bauträgerverordnung (VwV § 34c GewO/MaBV),
  • Gebührentarif der Industrie- und Handelskammer zu Kiel vom 25. Februar 2016 (Veröffentlichung folgt).

§ 34c GewO

VwV § 34c GewO/MaBV




Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der IHK Schleswig-Holstein.

Erlaubnisverfahren nach § 34c GewO




verwandte Vorgänge


Ansprechpartner

Einheitlicher Ansprechpartner Schleswig-Holstein
Düsternbrooker Weg 64
24105 Kiel

Tel.: +49 431 988-8650
Fax: +49 431 988-6161111
E-Mail: info@ea-sh.de
Web: www.ea-sh.de
 


Industrie- und Handelskammer zu Kiel (IHK)
Bergstraße 2
24103 Kiel

Tel.: +49 431 5194-0
Fax: +49 431 5194-234
E-Mail: info@kiel.ihk.de
Web: www.ihk-schleswig-holstein.de
 


Zuständigkeits-Suche

 

Quelle der Inhalte:
Landesportal Schleswig-Holstein