Nortorfer Land aktuell

07.07.09 Haushaltssatzung der Gemeinde Dtgen fr das Haushaltsjahr 2009 Aufgrund der 77 ff. der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom (...) Gesamten Artikel lesen

07.07.09 Haushaltssatzung der Gemeinde Emkendorf fr das Haushaltsjahr 2009 Aufgrund der 77 ff. der Gemeindeordnung wird nach Beschluss der Gemeindevertretung vom 15.06.2009 (...) Gesamten Artikel lesen

Standesamt

Anmeldung zur Eheschließung

Für die Anmeldung einer Eheschliessung (früher Aufgebot) ist das Standesamt zuständig, in dessen Bezirk einer der Verlobten seinen Wohnsitz (in der Regel Hauptwohnsitz) hat.

Die Eheschliessung selbst kann (falls gewünscht) in jedem Standesamt innerhalb des Bundesgebietes vollzogen werden. 

Der Termin für die Trauung sollte möglichst frühzeitig vereinbart werden; die formelle Anmeldung sollte so rechtzeitig erfolgen, dass fehlende Unterlagen ggf. noch von Ihnen beschafft werden können.

Bitte sprechen Sie Einzelheiten frühzeitig mit dem Sachbearbeiter / Standesbeamten ab.

Vorzulegende Urkunden:

Folgende Urkunden usw. sind anläßlich der persönlichen Anmeldung durch beide Verlobten vorzulegen: 

1. Für alle Fälle:

a) gültige Ausweispapiere

b) Aufenthaltsbescheinigungen der Verlobten vom zuständigen Einwohnermeldeamt. (Nicht erforderlich für Verlobte, die im Amtsgebiet gemeldet sind).

c) Eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister, ausgestellt durch das Geburtsstandesamt

2. Wenn minderjährige / gemeinsame Kinder vorhanden sind (zusätzlich zu 1)

d) Geburts- bzw. Abstammungsurkunden der Kinder

e) ggf. Vaterschaftsanerkennung

f) ggf. Sorgerechtserklärung

3. Wenn die Verlobten bereits verheiratet waren (zusätzlich zu 1)

g) Nachweise über die Auflösung der Vorehe(n), wobei die letzte Vorehe durch eine aktuelle Abschrift des Familienbuches (geführt beim zuständigen Standesamt) nachgewiesen werden muss.

Bei Auslandsberührung:

Sollte einer der Verlobten nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, sind länderspezifisch eine Vielzahl von Besonderheiten zu beachten, deren Abhandlung an dieser Stelle nicht möglich ist.

In diesen Fällen ist daher auf jeden Fall vorher mit dem Standesamt Rücksprache zu halten, um detailliert alle Einzelheiten zu erörtern.

Gebühren:

Für die Anmeldung und Eheschließung sind ca. 100,00 € zu entrichten, hierin enthalten sind beispielsweise 50,00 € für die Anmeldung zur Eheschließung.Bei Besonderheiten, z.B. einer Eheschließung außerhalb des Rathauses oder mit Auslandsbeteiligung entstehen weitere Gebühren.

Über die genaue Gebührenhöhe informiert Sie Ihr Standesbeamter.

Sonstige Hinweise

Der Ablauf der Eheschließung (und mögliche Besonderheiten) wird gemeinsam vorab mit Ihnen besprochen.

Trauzeugen sind nicht mehr erforderlich, es dürfen jedoch weiterhin bis zu zwei volljährige, deutsch sprechende Trauzeugen benannt werden.

Die Trauungszeremonie selbst nimmt etwa 20 - 25 Minuten in Anspruch.

Das Trauzimmer

Trauzimmer Rathaus
Trauzimmer Rathaus

Das Trauzimmer verfügt über rd. 25 Sitzplätze 

Leider stehen nicht immer genügend freie Parkplätze auf dem Rathausgelände zur Verfügung. Hier bieten sich als Ausweichmöglichkeit der öffentliche Parkplatz gegenüber der Kirche bzw. die Parkfläche bei ALDI an. Den entsprechenden Zeitmehraufwand sollte man insofern berücksichtigen.  

Neben der Eheschließung im Rathaus sind auch Trauungen im Herrenhaus Emkendorf oder in der Schoolkat Langwedel möglich. 

Das Standesamt Nortorfer Land hofft Ihnen mit den vorstehenden Ausführungen einen möglichst umfassenden Überblick verschafft zu haben. 

Sollten Sie in diesem Zusammenhang dennoch etwas vermissen, sind wir für jede Anregung oder jeden Hinweis dankbar. Sie erreichen unsere Standesbeamten 

Heiraten im Herrenhaus Emkendorf

Herrenhaus Emkendorf
Herrenhaus Emkendorf

Seit April 2003 ist zusammen mit der Herrenhausverwaltung des Gutes Emkendorf die Möglichkeit geschaffen worden, in reizvoller Umgebung auf den Spuren von Fritz und Julia von Reventlow standesamtliche Trauungen durchführen zu können. Damit wird einem vielfach geäußerten Bedürfnis aus Teilen unserer Bevölkerung entsprochen. Zugleich wird mit einem solchen Schritt auch das Herrenhaus Emkendorf als ein Ort der Kultur in unserer Region weiter aufgewertet. 

Zwischen dem Standesamt und der Herrenhausverwaltung besteht eine klare und eindeutige Aufgabenverteilung:  

  • Für das Ambiente der Trauzeremonie sind ausschließlich die Brautleute und das Herrenhaus auf der Grundlage einer entsprechenden Absprache verantwortlich. 
  • Zum vereinbarten Termin kommt ein Standesbeamter ins Herrenhaus und nimmt dort die offizielle Amtshandlung vor. 

Die Herrenhausverwaltung stellt interessierten Brautleuten für eine Gebühr von pauschal 250 € den sogenannten Gartensaal zur Verfügung. Umgeben von einer Vielzahl von Malereien des berühmten Malers Pellicia stehen die Räumlichkeiten für maximal eine Stunde zur Verfügung. Das dort vorzufindende Bildnis der Fortuna wird dann auch sicherlich dem Anlass in besonderem Maße gerecht werden. 

Nähere Auskünfte erteilt die Herrenhausverwaltung:
Tel.: 04330 - 994 690
Fax: 04330 - 994 691
E-Mail: HerrenhausEmkendorf(at)t-online.de 

Besuchen Sie bei Interesse auch die Homepage des Herrenhauses Emkendorf: http://www.Herrenhaus-Emkendorf.de 

Trauzimmer im Herrenhaus
Trauzimmer im Herrenhaus, Klicken = Vergrößern

Für die Anmeldung zur Eheschließung (der Aufgebotsbestellung) ist das Standesamt Nortorfer Land zuständig, sofern die Verlobten im Amtsbereich / in der Stadt Nortorf gemeldet sind bzw. ihren Wohnsitz haben. 

Standesamt Nortorfer Land
Niedernstr. 6 (Rathaus)
24589 Nortorf

Tel.: 04392 / 401 - 221, Herr Schmütz,  E-Mail: schmuetz(at)amt-nortorfer-land.de oder
Tel.: 04392 / 401 - 222, Frau Groth, E-Mail: groth(at)amt-nortorfer-land.de 

Nach oben

Dem glücklichsten Tag in Ihrem Leben den gebührenden Rahmen geben

Hochzeitskutsche
Lassen Sie sich in der zwei- oder vierspännigen Hochzeitskutsche fahren

Güter-Touren
Stadtrundfahrten
Spazier- und Wanderfahrten
Hochzeitsfahrten

Klaus Peper

Telefon:   04331 - 78 93 35
Mobil:       0172 - 42 20 80 9

E-Mail:      info(at)peper-kutschfahrten.de
Internet:  www.peper-kutschfahrten.de

Anreise im Oldtimer

Citroen Rosalie Bj. 1934
Citroen Rosalie Bj. 1934

Hochzeitsfahrt in einem original Oldtimer aus dem Jahre 1934 oder 1938

Kontakt über:

Küchenmeister GmbH

Hauptstraße 38
24613 Aukrug

Tel: 0162 94 64 613
Mail: info(at)oldtimer-kuechenmeister.de
Web: www.oldtimer-kuechenmeister.de