1990

Chronik des Jahres 1990

Jahr 1990

Im Verlaufe dieses Jahres leistet die Amtsverwaltung als Folge partnerschaftlicher bzw. partnerschaftsähnlicher Beziehungen zwischen Gemeinden des Amtes Nortorf-Land und Gemeinden der neugebildeten Verwaltungsgemeinschaft Hohenzieritz (ca. 2.500 Einwohner) im Kreis Neustrelitz (damals bestehend aus den Gemeinden Hohenzieritz, Klein-Vielen, Kratzeburg und Blumenholz) gelegentliche Verwaltungsaufbauhilfe. Derartige Arbeit erbrachten leitende Kräfte des Amtes einerseits vorort. Andererseits erhielten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von dort Gelegenheit zu Praktika-Aufenthalten in unserer Amtsverwaltung. Das Amt hat ferner einen Ausbildungsplatz für eine Auszubildende aus der Gemeinde Blumenholz bereitgestellt.
01.01.1990Das Amt wird Mitglied der neugegründeten „Fremdenverkehrsgemeinschaft Mittelholstein e. V.“ (jedoch ohne die Gemeinden Brammer und Gnutz)
23.01.1990Informationsveranstaltung für Gemeindevertreter im Amtsbezirk:
Landrat Geerd Bellmann
„Der Kreis im Rahmen seiner Ausgleichsfunktion“
25.01.1990Es wird für eine Vielzahl von Gewerken im Zusammenhang mit der Grundinstandsetzung des Rathauses die Auftragsvergabe beschlossen.
31.01.1990Gründungsversammlung der Fremdenverkehrsgemeinschaft Mittelholstein e. V. im Sitzungssaal des Nortorfer Rathauses.
14.02.1990Nach umfänglicher, z. T. auch öffentlich geführter Diskussion stimmt der Amtsausschuss dem Einbau eines Aufzuges im Rathaus zu.
22.03.1990Zur vorläufigen Unterbringung und Betreuung von Aus- und Übersiedlern wird zusammen mit einigen anderen kommunalen Körperschaft ein Vertrag für eine gemeinschaftlich beim Amt Osterrönfeld betriebene Einrichtung geschlossen.
Die Beseitigung des Klärschlamms entwickelt sich allmählich zu einem Problem. Der Amtsausschuss beschließt den Beitritt des Amtes zum bundesweiten Klärschlamm-Haftungsfonds.
07.07.1990Amtsfeuerwehrfest in Brammer (6. - 8. Juli 1990).
23.07.1990Die gesamte Innenbeleuchtung im Rathaus wird unter Beachtung von Energiespargesichtspunkten erneuert.
01.09.1990Einweihung des neuen Wasserwerks in Groß Vollstedt.
15.09.1990Feierliche Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages zwischen den Gemeinden Schülp bei Nortorf und Hohenzieritz (Kreis Neustrelitz) in der Schülper Mehrzweckhalle.
20.11.1990Erstmalig befasst sich der Amtsausschuss eingehend mit der Asylproblematik, nachdem die Kommunen verpflichtet worden sind, für die Unterbringung und Betreuung zugewiesener Asylbewerber zu sorgen. Dieses Thema steht in der Folgezeit immer wieder auf der Tagesordnung des Amtsausschusses. Da von hier (und den amtsangehörigen Gemeinden) kaum Hilfestellung kommt, ist die Verwaltung gezwungen, die Asylbewerber zu einem erheblichen Teil in Gasthöfen und Hotels unterzubringen. Lediglich vorübergehend wird die Zeltplatzanlage des Kreises am Brahmsee als Asylbewerberunterkunft des Amtes angemietet.
05.12.1990

Nach erfolgter Grundsanierung des Rathauses wird das Millionenprojekt offiziell abgenommen.