K.E.R.N.

Verein der Technologie-Region K(iel).E(ckernförde).R(endsburg).N(eumünster)

Nortorf und sein Umland liegen in der Planungsregion III des Landes Schleswig-Holstein. Hierzu gehören die kreisfreie Landeshauptstadt Kiel, die kreisfreie Stadt Neumünster sowie die Kreise Rendsburg-Eckernförde und Plön. Hinter dem Hamburger Randgebiet ist dies die schleswig-holsteinische Region mit dem höchsten Wirtschafts- und Entwicklungspotential.

Technologieregion KERN

Die Technologie-Region K.E.R.N. ist eine regionale Entwicklungsiniative mit dem Auftrag, die Reichtümer dieser Region bewusst zu machen, so den Zusammenhalt der Region zu stärken und die Region nach außen überzeugend darzustellen. Die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen, die hier zu Hause sind, sollen gesichert und weiter verbessert werden.

Der Verein ist am 9. Oktober 1991 gegründet worden. Vereinsmitglieder sind die Landeshauptstadt Kiel, die kreisfreie Stadt Neumünster, die Kreise Rendsburg-Eckernförde und Plön, die Industrie- und Handelskammer zu Kiel, die Unternehmensverbände Mittelholstein und Kiel sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund - Landesbezirk Nordmark. Als fördernde Mitglieder haben 1999 mit Wirkung vom 1. 1. 2000 die Städte Büdelsdorf und Nortorf ihren Beitritt erklärt.

Die Technologie-Region ist deckungsgleich mit dem Nordbereich der Industrie- und Handelskammer zu Kiel, dem Bereich der Unternehmensverbände Kiel und Mittelholstein, dem Bereich des Kreisverbandes KERN des Deutschen Gewerkschaftsbundes sowie, wie schon hervorgehoben, dem Planungsraum III der Landesplanung. Alle, die für die Regionalentwicklung besondere Verantwortung tragen, sind hier miteinander verbunden. Die Region hat rund 700.000 Einwohner, etwas mehr als 25 % der Einwohner des Landes Schleswig-Holstein.Nähere Informationen finden Sie hier [http://www.kern.de].

zurück zu Kommunale Situation