Beruf und Familie

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist von den verschiedensten Faktoren abhängig: 

  • eine zuverlässige Betreuungseinrichtung
  • verständnisvolle Vorgesetzte und Kolleginnen/ Kollegen
  • ein Partner, der die Entscheidung voll unterstützt und sich auch engagiert
  • ein Freundes- und Nachbarschaftskreis, der im Notfall einspringt.

Alles zusammen wäre ideal, ist aber oftmals nicht die Realität. 

Im folgenden habe ich für Sie verschiedene Broschüren und Links zusammengetragen, die Ihnen wertvolle Tipps aufzeigen. Schwangerschaft, Eltergeld und Elternzeit, Kindertagesstätten und Tagesmütter/-väter. Nicht zuletzt stellt sich die Frage."Wann gehe ich den Beruf zurück?" und was muss ich dabei beachten. 

Die Kindertagesstätten und das Angebot der Tagesmütter im Amtsgebiet Nortorfer Land finden Sie hier.

Wie sieht denn eigentlich ein famlienfreundlicher Betrieb aus? Welche Erwartungshaltung haben Beschäftigte. Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Ansätzen die Belange des Betriebs und die der Erziehungsberechtigten aufeinander abzustimmen. Die hier aufgezeigten Umsetzungsbeispiele sind natürlich nicht 1:1 zu übernehmen, regen aber auf jeden Fall an, eigene Lösungsbeispiele zu suchen.

Einen Teil der Broschüren werden von mir in der Amtsverwaltung an der Information ausgelegt oder Sie erhalten sie direkt bei mir im Untergeschoss Zimmernummer U10.

Ich hoffe, Sie machen regen Gebrauch von den Angeboten.

  

 

 

 

Perspektive Wiedereinstieg
Elterngeld, ElterngeldPlus und Elternzeit
Bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

Nach oben