Wasserversorgung Gemeinde Ellerdorf

Stand: 27.02.2017

 

Am 5. Januar 1911 wurde die Wasserleitungsgenossenschaft Ellerdorf eG gegründet und ist damit eine der ersten 10 Wassergenossenschaften in Schleswig-Holstein. Das Versorgungsgebiet umfasst die Ortslage von Ellerdorf sowie die Außenbereiche Kamerun,  und in Richtung Bokel bis zur Nortorfer Str. 60. Weitere Anbieter von Trinkwasser sind in der Gemeinde Ellerdorf nicht vorhanden.

Bis zum Ende des 20-zigsten Jahrhunderts wurde das Wasser aus 2 Brunnen, einer beim Wasserwerk an der Balzburg und einer am Dierksmoor, gefördert. Während das Wasser am Dierksmoor praktisch nitratfrei, aber Eisen- und Manganhaltig ist, zeigen die Wasseranalysen des Brunnenwassers an der Balzburg erhöhte Nitratwerte, aber kein Eisen und Mangan. Durch eine Verschneidung der Brunnengebiete und eine Enteisenungs- und Entmanganungsanlage  wird Trinkwasser in guter Qualität produziert.  

Zur langfristigen Sicherung der Wasserversorgung wurde im Jahr 2000  versucht, mit einer Tiefenbohrung bis 120 Meter einen besser geschützten Grundwasserleiter zu erschließen. Aufgrund des Einflusses des im Bereich Nortorf und Umgebung im Untergrund relativ hoch anstehenden Salzstockes, konnte leider kein geeigneter Grundwasserleiter mit Trinkwasserqualität gefunden werden. Stattdessen wurde im selben Jahr am Dierksmoor ein dritter Brunnen in einer Tiefe von 18 Metern ausgebaut und eine zweite Versorgungsleitung (DN 125) von 800 Metern bis zum Wasserwerk an der Balzburg verlegt. Da auch dieser neue Brunnen nitratfrei ist, konnte durch diese Maßnahme die Trinkwasserqualität  und die Löschwasserversorgung verbessert werden. Das Versorgungsgebiet umfasst bis zum heutigen Stand ein Leitungsnetz von rd. 7.500 Metern. Im Dorfgebiet sind 12 Hydranten für die Löschwasserversorgung über- und unterirdisch am Trinkwassernetz angeschlossen. Das regelmäßige Spülen des Versorgungsnetzes übernimmt die Freiwillige Feuerwehr Ellerdorf. Die Genossenschaft erstellt regelmäßig Jahresabschlüsse, einmal jährlich erfolgt eine Mitgliederversammlung, und ist Mitglied im Genossenschaftsverband e.V. Frankfurt.

 

BetreiberWasserleitungsgenossenschaft Ellerdorf e.G.
Alte Dorfstraße 7 a, 24589 Ellerdorf
Geschäftsführer: Ralf Hellberg
Tel. 04392 / 31 64
WasserwerkWasserwerk Balzburg
Pumpenwart

Markus Döring, Tel. 0152-52 83 92 47

GrundlagenSatzung vom 17.12.2008, gültig ab 01.01.2009
Wasserlieferordnung vom 29.11.2001
Mitglieder150 natürliche Personen
Geschäftsanteil30,00 Euro
Anschlußentgelt600,00 Euro je Grundstück zzgl. Kosten für den Wasseranschluss
Versorgung ca.220 Haushalte / 470 Personen / 500 Tiere
Wasserpreis50,00 Euro Jahresgrundpreis pro Haushalt pauschal
40,00 Euro je Einwohner pauschal
Landwirtschaft, Tiere und Gewerbe individuell
Wasserqualität

Trinkwasseranalysen 4 x jährlich

Verwendung von Kupferleitungen in der Hausinstallation
Härtebereich nach dem Waschmittelgesetz     3         Dosierung von Waschmitteln
VorstandRalf Hellberg
Werner Mevs
Markus Döring
AufsichtsratBernhard Schmidt (Vorsitzender)
Erik Müller
Olaf Ewers