Emkendorf aktuell

Das Amt bietet zum 1.2.2018 eine Vollzeitstelle für Verwaltungsfachangestellte/n

Mittwoch, 20. September 2017

Die Stelle wird unbefristet in Vollzeit besetzt.

Fahrbahnerneuerung BAB 7 - Anschlussstelle Warder bis Bordesholm - Fahrtrichtung Süd

Freitag, 08. September 2017

Die Bautätigkeit wird im Gesamtzeitraum vom 11.09.2017 bis 26.11.2017 durchgeführt.

Timmaspe - Baugrundstücke zu verkaufen

Donnerstag, 07. September 2017

Allee

im Bereich B-Plan Nr. 7 "Innenkoppel"

Gemeinde Emkendorf

Wappen Emkendorf
Wappen Emkendorf

Das Wappen zeigt unter silbernem Zinnenschildhaupt in Rot ein silbernes, eine Eichel in den Pfoten haltendes Eichhörnchen, begleitet von drei bewurzelten silbernen Lindenbäumen in der Stellung 2:1.

Straßenkarte Emekndorf
Karte Emkendorf - Klicken = Vergrößern!

Die Gemeinde Emkendorf ist mit 1.370 Einwohnern (Stand: 31.12.2015) (weitere Einwohnerzahlen) und einer Fläche von 3.893 ha nach der Stadt Nortorf und der Gemeinde Langwedel die drittgrößte Gemeinde im Amtsbereich. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Kleinvollstedt, Bokelholm und Emkendorf mit jeweils zahlreichen Ausbauten. Die reizvolle Lage der im Naturpark Westensee gelegenen Gemeinde mit den Naturschutzgebieten "Methorst"- und "Rümlandteich" sowie "Bokelholmer Fischteiche" und umfangreichen Wald- und Gewässerbeständen in hügeliger Landschaft prägen ihr Bild.

Emkendorf wird urkundlich erstmals um 1190 (Imekenthorp) erwähnt. Die Ortseile Kleinvollstedt (1458 "Lutkevolstede") und Bokelholm (1630 als Meierhof) werden erst später erwähnt. Als "Weimar des Nordens" gegen Mitte des 18. Jahrhunderts war und ist Emkendorf noch heute bekannt. Das Herrenhaus (Emkendorfer Schloss) des Gutes Emkendorf, beherbergte unter Fritz und Julia von Reventlow bekannte Dichter und Denker wie Klopstock, Matthias Claudius, Lafayette und Angivillier, um nur einige zu nennen.

Straßenkarte Kleinvollstedt
Karte Kleinvollstedt - Klicken = Vergrößern!

Das Herrenhaus, welches dank des großen persönlichen Engagements der jetzigen Besitzer weitgehend wieder in den Ursprungszustand versetzt wurde, kann nach Voranmeldung besichtigt werden. Neben regelmäßigen Kulturveranstaltungen ist das Gut Emkendorf auch in das "Schleswig-Holstein Musik Festival" eingebunden. Auch Trauungen sind seit dem Jahre 2003 im Herrenhaus möglich.

Der Schulverband unterhält in Kleinvollstedt eine - erstmals 1699 erwähnte - Grundschule mit Sporthalle (15 x 27 m), die auch von den Kindern der Nachbargemeinde Bokel besucht wird. Das heutige Grundschulgebäude verfügt nach baulichen Erweiterungen in den Jahren 1996 und 2000 über 6 Klassenräume und einen Mehrzweckraum. Hier befindet sich auch in gemeindlichen Räumen der von der ev.-luth. Kirchengemeinde Westensee betriebene Kindergarten, in dem auch Kinder unter drei Jahren betreut werden.

Der "Emkendorfer Dörpsee" mit gut ausgebauter Badestelle, Liegewiese, Sanitär- und Umkleideräumen sowie einem Imbissbetrieb gehört zu den schönsten Badegelegenheiten der Region. Sportanlagen und Spielplätze in Kleinvollstedt und Bokelholm ergänzen das Angebot für die Bevölkerung. An Forellenseen in Kleinvollstedt können Angler ihrem Hobby nachgehen.

Straßenkarte Bokelholm
Karte Bokelholm - Klick = Vergrößern!

Bokelholm verfügt über eine Bäckerei. In Kleinvollstedt sorgt eine weithin bekannte Gastwirtschaft mit Saal ("Hopfenstübchen") für die Bevölkerung von nah und fern.

Im Ortsteil Emkendorf unterhält die Ortsgruppe des Vereins für Deutsche Schäferhunde einen über die Landesgrenzen hinaus bekannten Übungsplatz. Das Vereinsleben der Gemeinde wird weitgehend durch den Bokelholmer Sportverein, die Kyffhäuser-Kameradschaft und die Freiwilligen Feuerwehren bestimmt. Politisch sind eine Wählergemeinschaft (UWE), die CDU und die SPD aktiv. Zentrale Ortsentwässerung und zentrale Wasserversorgungsanlagen sind in allen Ortsteilen vorhanden.