Abwasserbeseitigung Emkendorf

EntsorgungsbereichOrtsteile Bokelholm und Kleinvollstedt, Blaue Pforte, Allee, Gutshof und Grotenheid Übersichtsplan
Träger/BetreiberGemeinde Emkendorf
Abwasserreinigung

 

Mitbenutzung des Amtsklärwerks in Ellerdorf für 6.000 EW durch öffentlich-rechtlichen Vertrag vereinbart;
SBR-Verfahren (Speicherbecken, 2 Reaktoren, 2 Flüssigschlammbehälter, Betriebsgebäude mit Rechen und Sandfang), Einleitungswerte in die Bokeler Au gemäß Planfeststellungsbeschluss vom 15.02.1993:CSB: 90 mg/l, BSB5: 20 mg/l, Pges.: 2 mg/lNges.: 18 mg/l, NH4N: 10 mg/l
Standort des KlärwerksEllerdorf, K 29 nahe Gemeindegrenze Bokel
Baujahr des Klärwerks1999-2001
Entwässerungsverfahren für SchmutzwasserUnterdruckentwässerung (Vakuumentwässerung) im überwiegenden Entsorgungsbereich sowie Druckentwässerung in den Bereichen Gutshof, Neumühlen und Grotenheid
Hinweis NiederschlagswasserDie Gemeinde hat die zentrale Beseitigung von Niederschlagswasser in der Abwassersatzung ausgeschlossen und damit die Aufgabe an die Grundstückseigentümer übertragen
Umfang der zentralen Anlage zur Schmutzwasserbeseitigung3 Vakuumstationen mit 11.716 m Vakuumleitungen DN 80 - 150 und 196 Vakuumanschlussschächte mit 1.610 m Anschlussleitungen, 9.636 m innerörtliche und überörtliche Abwasserdruckleitungen, 1 Hauptpumpwerk (Grotenheid) und 19.020 m Störmelde- und Steuerkabel
Baujahr2005/2006
Grundstücke mit Kleinkläranlagen63
RechtsgrundlageAbwassersatzung
AnschlussbeiträgeAbwasserbeitragssatzung
BenutzungsgebührenAbwassergebührensatzung
Gebührenübersicht
Zuständige VerwaltungAmt Nortorfer Land, Niedernstraße 6, 24589 Nortorf
Sachbearbeiter für AbwassergebührenFrau Voß und Frau Sienknecht
Sachbearbeiter für BeiträgeHerr Lohse
Sachbearbeiter für NeuanschlüsseHerr Andres
Ansprechpartner für NotfälleSchleswag Abwasser GmbH Tel. 0171 / 553 4353
Anträge für NeuanschlüsseZum Herunterladen des Antragsvordrucks bitte hier klicken