Aktuelles - Details

L 49: Sanieren der Landesstraße in Borgdorf-Seedorf fast beendet

Donnerstag, 09. Mai 2019

Bauarbeiter mit Schaufel

Die vollständige Erneuerung der Landesstraße 49 in Borgdorf-Seedorf befindet sich auf der Zielgraden: Am 7. Mai startete der Bau des letzten Teilabschnittes. Ab dem 21. bis voraussichtlich 24. Mai wird der gesamte Abschnitt zwischen Eschenweg und der L 49 komplett gesperrt, um auf der bereits hergestellten Tragschicht die Binder- und Deckschicht aufzubringen. Wenn das Wetter mitspielt, soll die L 49 in Borgdorf-Seedorf am 24. Mai komplett saniert sein und für mindestens 15 Jahre halten.

Die Umleitung

Während der Arbeiten kann der Durchgangsverkehr die L 49 nicht passieren und wird weiträumig umgeleitet: Aus Richtung Bordesholm führt die Umleitung über die Kreisstraßen K 72, K 71 und K 9 über Loop und Krogaspe zur Landesstraße L 328 nach Nortorf. Verkehrsteilnehmenden mit Ziel Nortorf wird empfohlen, an den Autobahnanschlussstellen A 7 Bordesholm beziehungsweise A 215 Blumenthal über die Autobahn zur A 7 Anschlussstelle Neumünster-Nord und von dort über die L 328 nach Nortorf zu fahren. Borgdorf-Seedorf ist daher nur bis zum jeweiligen Bauabschnitt aus westlicher Richtung (Nortorf) erreichbar. Die bereits eingerichtete Umleitung bleibt bis zum Ende der Deckschichtarbeiten am 24. Mai bestehen.


 

Wir setzen Cookies ein, um eine optimale Darstellung unserer Website zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.