Gemeinde Dätgen Änderung Landschaftsplan

Plan der Gemeinde mit farblich gekennzeicheten Nutzungen
Landschaftsplan Dätgen

Öffentliche Auslegung der Landschaftsplanänderung der Gemeinde Dätgen für das Gebiet „östlich des Langwedeler Weges, nördlich des Hofes Vörstkoppel, beidseitig der Autobahn“ auf den Flurstücken 25/6 tlw., 25/9 tlw., 47/14 tlw., und 48/2 tlw., Flur 2, sowie 2/1 tlw., 7/2 tlw., 8/1 tlw., 8/2, 11/2 tlw., 11/4, 16/3 tlw., und 17 tlw., Flur 3, Gemarkung Dätgen nach § 3 Abs. 2 BauGB und § 7 Abs. 3 Landesnaturschutzgesetz (LNatSchG)

Der zur Auslegung bestimmte Entwurf der Landschaftsplanänderung für das Gebiet „östlich des Langwedeler Weges, nördlich des Hofes Vörstkoppel, beidseitig der Autobahn“ auf den Flurstücken 25/6 tlw., 25/9 tlw., 47/14 tlw., und 48/2 tlw., Flur 2, sowie 2/1 tlw., 7/2 tlw., 8/1 tlw., 8/2, 11/2 tlw., 11/4, 16/3 tlw., und 17 tlw., Flur 3, Gemarkung Dätgen liegt in der Zeit vom 04. Mai 2020 – 05. Juni 2020 in der Amtsverwaltung Nortorfer Land, Niedernstraße 6, 24589 Nortorf vor den Büroräumen 114 / 116 öffentlich aus.

Da die Amtsverwaltung derzeit auf Grund der Coronakrise geschlossen hat, kann die Einsichtnahme der Unterlagen nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 04392/401 - 130 oder per E-Mail unter stoltenberg@amt-nortorfer-land.de erfolgen.

Auf Grund des Grundsatzes der Kontaktvermeidung bittet die Amtsverwaltung darum, soweit möglich, die Einsichtnahme der Dokumente über die Internetseite www.amt-nortorfer-land.de vorzunehmen. Näheres hierzu wird im weiteren Verlauf dieser Bekanntmachung benannt.

Sollte die Amtsverwaltung im o.g. Zeitraum wieder öffnen, gelten die folgende Zeiten:

            montags und dienstags      von 7 Uhr bis 17 Uhr
            donnerstags                         von 7 Uhr bis 18 Uhr
            freitags                                  von 7 Uhr bis 12 Uhr

es sei denn, es gibt anderweitige Informationen.

Durch die Landschaftsplanänderung wird überwiegend ein „Sondergebiet – Photovoltaik“ dargestellt. Daneben werden geplante Ausgleichsflächen in der Landschaftsplanänderung abgebildet.

Im Parallelverfahren erfolgt auch die öffentliche Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Nr. 8 und der 11. FNP-Änderung „Sondergebiet Photovoltaik“ der Gemeinde Dätgen.

Parallel zur öffentlichen Auslegung der Landschaftsplanänderung findet eine Beteiligung der Nachbargemeinden, Behörden, sonstigen Träger öffentlicher Belange, der Naturschutzbehörden, der vom Land anerkannten Naturschutzvereinigungen und der auf örtlicher Ebene tätigen Naturschutzvereine statt.

Es liegen weitere Unterlagen zur Einsichtnahme vor:

  1. Der festgestellte Landschaftsplan
  2. Die Entwurfsunterlagen zum B-Plan
  3. Die Entwurfsunterlagen zur FNP-Änderung
    (einschließlich Potenzialstudie Amt Nortorfer Land, Bericht und Karte)
  4. Die eingegangenen Stellungnahmen aus der frühzeitigen Behördenbeteiligung gemäß § 4 Abs. 1 BauGB
  5. Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen gemäß § 1 Abs. 7 BauGB aus der frühzeitigen Behördenbeteiligung gemäß § 4 Abs. 1 BauGB

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen und umweltbezogenen Stellungnahmen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgeben. Stellungnahmen können auch per E-Mail an manthey@amt-nortorfer-land gesendet werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Landschaftspanänderung unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit der Landschaftsplanänderung von Bedeutung ist.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e der Datenschutzverordnung (DSGVO) i.V.m. § 3 BauGB und des Landesdatenschutzgesetzes. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach dem BauGB“ (Art. 13 DSGVO), das mit ausliegt.

Nortorf, 17. April 2020
Amt Nortorfer Land
Der Amtsdirektor

Anlagen

 

Wir setzen Cookies ein, um eine optimale Darstellung unserer Website zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.