Corona-Pandemie

Ab Mittwoch, 24.11.2021, gilt im Rathaus die 3G-Regel

Das Rathaus darf ab Mittwoch den 24.11.2021 nur von Personen betreten werden, die geimpft, genesen oder getestet sind und einen Impfausweis, einen Genesenennachweis oder einen Testnachweis mit sich führen und zur Kontrolle verfügbar halten. Ansonsten gilt ein striktes Betretungsverbot!

Alle Besucherinnen und Besucher, die die Dienststellen des Amtes aufsuchen, müssen einem Mitarbeiter/einer Mitarbeiterin eines externen Dienstleisters Ausweis und den Impf- bzw. den Genesenennachweis vorzeigen. Sollte die Besucherin/der Besucher über keinen Impf- bzw. Genesenennachweis verfügen, muss ein Testnachweis vorlegt werden. Erst dann kann der Zutritt zu der Dienststelle des Amtes erfolgen. Auch hier darf die Testung, die dem Nachweis zugrunde liegt, nicht älter als 24 Stunden sein (bei einem Antigen- Schnelltest oder 48 Stunden bei einer Testung mittels Nukleinsäurenachweis).

Die Ermächtigung zur Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der betreffenden Daten ergibt sich aus § 28b Abs. 3 lfSG. Die Daten sind vorzuhalten für die Erteilung von Auskünften an die zuständigen Behörden, die für diese zur Durchführung ihrer Überwachungsaufgabe erforderlich sind.

Regelung für die Stadtbücherei

Für die Stadtbücherei gelten ab dem 24.11.2021 folgende Zutrittsregelungen

Montag, Dienstag und Freitag
10.00 - 13.00 Uhr reguläre Öffnung mit 3G-Nachweiskontrolle beim Betreten des Rathauses
14.00 - 18.00 Uhr Click & Collect mit Termin an der Rathauseingangstür

Donnerstag
10.00 - 13.00 Uhr reguläre Öffnung mit 3G-Nachweiskontrolle beim Betreten des Rathauses
14.00 - 19.00 Uhr reguläre Öffnung mit 3G-Nachweiskontrolle beim Betreten des Rathauses

Hinweise zum Corona-Virus des Kreises Rendsburg-Eckernförde:
https://www.kreis-rendsburg-eckernfoerde.de/gesundheit-pflege/corona-kompakt

Hinweise zum Corona-Virus des Landes Schleswig-Holstein:
https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/coronavirus_node.html