Warder - Neuaufstellung des B-Planes Nr. 8 „Erweiterung Lohweg/ Schulstraße“, einschließlich der notwendigen 13. Änderung des Flächennutzungsplanes

  • Amt Nortorfer Land
  • Warder
  • Bauleitplanverfahren

hier: frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB

Die Gemeindevertretung Warder hat in ihrer Sitzung am 21.07.2020 den Beschluss gefasst, für das Gebiet „nördlich der Dorfstraße, östlich das Lohweges, südlich des Grundstücks Lohweg Nr. 16, auf dem Flurstück 100, Flur 6, Gemarkung Warder“ den o.a. Bebauungsplan aufzustellen.

In dem aktuellen Flächennutzungsplan der Gemeinde sind für das Gebiet zum Teil Flächen für die Landwirtschaft dargestellt. Somit ist eine Änderung des Flächennutzungsplanes erforderlich, die in einem Parallelverfahren durchgeführt wird.

Durch die Aufstellung dieser Bauleitpläne soll Baurecht für neuen Wohnraum in dem Gebiet geschaffen werden.

Als nächster Verfahrensschritt steht die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB an. Diese frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit soll durch eine 4-wöchige Auslegung erfolgen.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes wird wie folgt begrenzt: östlich das Lohweges, nördlich der Dorfstraße und südlich des Grundstücks Lohweg Nr. 16.

Die Unterlagen des B-Planes Nr. 8 sowie der 13. Änderung des F-Planes für diese frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit liegen in der Zeit vom 28.06.2021 bis zum 23.07.2021 in der Amtsverwaltung in Nortorf, Niedernstraße 6, 24589 Nortorf, während der üblichen Öffnungszeiten des Gebäudes im Flur vor den Zimmern 114 - 116 öffentlich aus. Es sind folgende Zeiten zu berücksichtigen:

  • montags und dienstags von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • donnerstags von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • freitags von 07.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Dienststunden in der Amtsverwaltung Zimmer 116/117 zur Niederschrift abgeben.

Aufgrund der Verschärfung von Corona-Maßnahmen ist während des Auslegungszeitraumes eine Schließung des Rathauses nicht ausgeschlossen. Sollte das Rathaus während des Auslegungszeitraumes für die Öffentlichkeit geschlossen werden, besteht weiterhin die Möglichkeit zur Einsicht der Entwurfsunterlagen und sich entsprechend zu den Planungszielen elektronisch, schriftlich oder zur Niederschrift zu äußern, indem mit einem Mitarbeiter der Amtsverwaltung ein Termin vereinbart wird, unter der Telefonnummer: 04392 4010 1 oder per e-Mail an info(at)amt-nortorfer-land.de.

Nortorf, 17. Juni 2021

Amt Nortorfer Land
FD III/1 Allgemeine Bauverwaltung

Staschewski
Amtsdirektor

Alle Nachrichten