Aktuelles in Eisendorf - Details

Langwedel, ehem. Feuerwehrhaus zu verkaufen

Donnerstag, 25. Januar 2018

Vorderansicht Feuerwehrgerätehaus Langwedel

Ehemaliges Feuerwehrgebäude mit großem Schulungsraum, Sanitärtrakt, Küchentresen und großer Garagenfläche mit 2 Sektionstoren bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten in der Gemeinde Langwedel nahe Nortorf. Das Gebäude wurde 1966 errichtet und 1985 erweitert und liegt auf dem rückwärtigen Grundstücksteil an der Durchgangsstraße von Nortorf nach Blumenthal ( BAB 210 ) und bietet somit unter anderem ausreichend Stellfläche vor dem Gebäude. Das Haus befindet sich in einem normalen Unterhaltungszustand und eignet sich unter anderem für den Handwerker mit angegliedertem Büro- oder Wohnraum. Eine Nutzungsänderung zu Wohnraum ist durchaus auch denkbar. Die Beheizung erfolgt elektrisch. Eine Gasleitung liegt in der Straße. Ein Brunnen für die Wasserversorgung wurde 2014 neu gebaut. Hierrüber erfolgt zu einem Pauschalpreis die Wasserversorgung des Nachbarhauses. Von der Auslegung des Brunnens können noch bis zu neun weitere Häuser angeschlossen werden.

Das Gebäude ist mit zwei Sektionstoren für Großraumfahrzeuge ausgestattet und hat eine Deckenhöhe von ca. 2,90 m. Das Außenmauerwerk ist mit einem Rotstein verblendet. Die Räumlichkeiten sind überwiegend gefliest und haben teilweise Holzverkleidungen. Die Beheizung erfolgt über Nachtspeicheröfen. Ein Anschluss an das öffentliche Gasnetz ist möglich.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Bürgermeister der Gemeinde Langwedel, Herr Heerdegen, telefonisch zu erreichen unter 04329 – 910 47 66. Die Einsicht in das vorliegende Wertgutachten ist nach vorheriger Terminabsprache möglich. Bei dem Angebotspreis von 121.000 € handelt es sich um ein Mindestangebot. Kaufangebote sind ausschließlich schriftlich bis zum 24.02.2018, gerichtet an den Bürgermeister Herrn Heerdegen, Wollm 8, 24631 Langwedel in einem verschlossenem Umschlag abzugeben.

Im Internet auch unter: https://www.immobilienscout24.de/expose/102480057#/