Sprungziele

Die Stadt Nortorf sucht

  • Amt und Gemeinden
  • Stellenangebote

eine/n Ehrenamtskoordinator/in (m/w/d)

Die Stadt Nortorf, Kreis Rendsburg-Eckernförde, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Ehrenamtskoordinator/in (m/w/d)
(Kennziffer 18-2024-01)

für das Haus der Vereine und Verbände.

Wir suchen

Engagierte, freundliche und teamfähige Persönlichkeit, die verantwortungsbewusst, flexibel, motiviert und zuverlässig ist. Ein Wohnsitz in Nortorf oder im Nahbereich der Stadt Nortorf wäre wünschenswert.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Kontaktstelle für alle ständigen und nicht ständigen Nutzer
  • Belegungsplanung für die multifunktional zu nutzenden Räume
  • Vernetzung der Akteure
  • Koordination des Reinigungspersonals
  • Unterstützung und Begleitung der Nutzer bei Aktivitäten
  • Kleine handwerkliche Tätigkeiten

Wir bieten

  • ein unbefristetes sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit mit einer Wochenarbeitszeit von 10 Stunden
  • mit einem tariflich geregeltem Entgelt (EG 3 TVöD)

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 18-2024-01 bis zum 31.05.2024 an die

Stadt Nortorf
über das Amt Nortorfer Land
Fachdienst I/3 -Personalwesen-
Niedernstraße 6
24589 Nortorf

gern auch per Mail, im PDF-Format, an bewerbung@amt-nortorfer-land.de.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Nortorf unterstützt aktiv die Gleichstellung von allen Geschlechtern.

Für  grundsätzliche  Fragen  zum  Arbeitsverhältnis  und  Auswahlverfahren  steht  Ihnen Frau Christiansen unter der Rufnummer 04392/401-233 gern zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabengebiet können Sie unter der Rufnummer 04392/5586 mit Frau Hameister/Frau Krähling Kontakt aufnehmen.

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe zu, da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Es wird darauf hingewiesen, dass keine Eingangsbestätigungen versandt werden.

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.